Beschaffung

Pro Jahr verkaufen wir weit über 200 Gigawattstunden Erdgas an unsere über 3'000 Kunden in Lenzburg und zwölf weiteren Gemeinden der Region. Unser Erdgas beziehen wir über die Gasverbund Mittelland AG, an der wir beteiligt sind.

Die Schweizer Gasbranche achtet stark darauf, das Erdgas nicht nur aus einem einzelnen Land zu importieren, sondern von mehreren Vorlieferanten zu beziehen. Diese bewährte Strategie vermindert die Abhängigkeit und wirkt sich positiv auf die Preise aus.

Das Schweizer Erdgas stammt aus folgenden Gebieten (Zahlen Swissgas fürs Jahr 2014):

  • 18% aus Norwegen
  • 43% aus EU-Staaten
  • 31% aus Russland
  • 8% aus sonstigen Ländern

Die durch Bohrungen nachgewiesenen Erdgasvorräte reichen bei jetzigem Verbrauch noch etwa 200 Jahre. Weil Erdgas immer häufiger verflüssigt und auf Schiffe geladen wird, ist der Transport über die herkömmlichen Pipelines nicht mehr zwingend. Dadurch ergeben sich zusätzliche Beschaffungs- und Speichermöglichkeiten.

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print