Smart Meter

Energie- und Wasserzähler erledigen eine wichtige Aufgabe: Dank der kleinen Helfer bezahlen die Kundinnen und Kunden wirklich nur jene Menge Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme, die sie bezogen haben.

Ein intelligenter Zähler der neusten Generation – ein sogenannter Smart Meter – kann aber noch viel mehr:

  • Er lässt sich vom Energieunternehmen fernauslesen, übermitteln den Verbrauch also automatisch. Es muss kein Zählerableser mehr bei den Kunden vorbeigehen.
  • Er hilft den Kunden, den Energiekonsum besser im Blick zu behalten und zu senken.
  • Er kommuniziert mit den anderen Anlagen des Stromnetzes. Künftig wird es dadurch möglich sein, die Nachfrage und das Angebot an Strom noch besser auszubalancieren. Dies erleichtert zum Beispiel, die Energie von Solarstromanlagen optimal zu nutzen.
  • Mit ihm lässt sich ein unerwartet hoher Energieverbrauch viel leichter «aufklären», weil die detaillierten Verbrauchsdaten einen ungewöhnlichen Verlauf sichtbar machen.

Aus diesen Gründen setzen wir nur noch Smart Meter ein. Unser Ziel ist es, in wenigen Jahren als erstes Energieunternehmen der Schweiz sämtliche Zähler fernauszulesen – ganz ohne Ablesung vor Ort.

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print